Nasz portal korzysta z informacji zapisanych za pomocą plików cookies. Więcej informacji

Nasz portal korzysta z informacji zapisanych za pomocą plików cookies, które pozwalają zwiększać Twoją wygodę. Z plików cookies mogą także korzystać współpracujący z nami reklamodawcy, firmy badawcze oraz dostawcy aplikacji multimedialnych. W przeglądarce internetowej można zmienić ustawienia dotyczące plików cookies. Dla Twojej wygody założyliśmy, że zgadzasz się z tym faktem, ale zawsze możesz wyłączyć tę opcję w ustawieniach swojej przeglądarki. Korzystanie z naszego serwisu bez zmiany ustawień dotyczących plików cookies oznacza, że będą one zapisane w pamięci komputera. Więcej informacji można znaleźć na stronie Wszystko o ciasteczkach.

JĘZYK POLSKI | DEUTSCH
Nyski Kulturalny Kulturalnik
deutsch- polnisches Projekt.
die Kultur, die Kunst, die Workshops,
die Vorführungen, die Ausstellungen, die Konzerte, die Folklore.
Heute: 24. Oct 2018 - Namenstag: Anton, Armella, Alois, Aloisia, Victoria

Der Weg von dem Unbekannten


Fot. NKK redaktionelle Material
Schlesisches Museum zu Görlitz "Der Weg von dem Unbekannten. Migration und Veränderungen in der Struktur der Gesellschaft in Görlitz und Zgorzelec seit 1933. "

Schlesische Museum in Görlitz präsentiert die deutsch-polnische Ausstellung, deren zentrales Thema ist das Schicksal der Bewohner von Görlitz und Zgorzelec: Geschichten von Menschen, die gezwungen wurden, ihre Heimat zu verlassen; Menschen, die hier auf der Suche nach Glück kamen, Menschen, die verlassen, weil sie hier keine Chance auf ein gutes und freies Leben gesehen haben. Die Gründe dafür sind hauptsächlich die Diktatur und Verfolgung, Krieg, Flucht, Deportation, Vertreibung, gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Wandels in den letzten 75 - Jahren. Seit der Wende des politischen und polnischen Beitritt zur Europäischen Union zum Thema Migration Prozesse ständig im Gange. "Keine andere Stadt hat so viele Veränderungen in der Bevölkerung als Görlitz und Zgorzelec überlebt. Die Ausstellung ist ein gemeinsames Unternehmen der Schlesischen Museum in Görlitz und Zgorzelec Ober Lausitz Museum und trägt zu der dritten Sächsische Landesausstellung. Beide Museen sind an dem Thema “ein Blick in der Vergengenheit” und konzentrierte sich vor allem an jüngsten Vergangenheit: in Görlitz stattfindenden Migration, noch nie so dramatisch wie in der letzten Zeit, hatte keinen Einfluss auf die Erneuerung und Veränderung in der Struktur der Gesellschaft.
Öffnungszeiten:
Dienstag-Sonntag: 10.00 bis 17.00 Uhr,
Während der Landesausstellung:
Mai - Oktober täglich von10.00 bis 18.00 Uhr,
einen Tag pro Woche bis 21.00 Uhr
Sightseeing:
Ca. 60 bis 90 min. - Ausstellung der aktuellen: "Wege ins Unbekannte"
- Dauerausstellung "900 Jahre schlesische Geschichte"
- Musical - Der literarische Teil der Tour
- Schönho Architektur, die älteste deutsche weltliche Wohnhaus aus der Renaissance, etwa (20 Min. Kurze Führungen durch das Museum Führer)
Anschrift:
Schönhof,
Brüderstraße 8
02826 Görlitz

Tel. +49 (0) 3581 / 87 91 - 0

www.schlesisches-museum.de
 




Tel.:
E-mail:
WWW: http://www.schlesisches-museum.de/


Fotoreports

Videoprojekte

Neuigkeiten bei Facebook:
Das Projekt wird vom Europäischen Fonds für regionale Entwicklung im Rahmen des Operationellen Programms zur grenzübergreifenden Zusammenarbeit zwischen Polen und Sachsen 2007-2013 finanziert.
UE

Fügen Sie Ihre Adresse zur Newsletter - Liste und erhalten Sie die interessante Artikel über die aktuelle Veranstaltungen in Ihrer Nähe

NKK
Copyright Nyski Kulturalny Kulturalnik 2012
alle Rechte vorbehalten

Chwilówki Online Informacje Zgorzelec Agencja Social Media Wrocław

TIME: 0.3961