Nasz portal korzysta z informacji zapisanych za pomocą plików cookies. Więcej informacji

Nasz portal korzysta z informacji zapisanych za pomocą plików cookies, które pozwalają zwiększać Twoją wygodę. Z plików cookies mogą także korzystać współpracujący z nami reklamodawcy, firmy badawcze oraz dostawcy aplikacji multimedialnych. W przeglądarce internetowej można zmienić ustawienia dotyczące plików cookies. Dla Twojej wygody założyliśmy, że zgadzasz się z tym faktem, ale zawsze możesz wyłączyć tę opcję w ustawieniach swojej przeglądarki. Korzystanie z naszego serwisu bez zmiany ustawień dotyczących plików cookies oznacza, że będą one zapisane w pamięci komputera. Więcej informacji można znaleźć na stronie Wszystko o ciasteczkach.

JĘZYK POLSKI | DEUTSCH
Nyski Kulturalny Kulturalnik
deutsch- polnisches Projekt.
die Kultur, die Kunst, die Workshops,
die Vorführungen, die Ausstellungen, die Konzerte, die Folklore.
Heute: 24. Oct 2018 - Namenstag: Anton, Armella, Alois, Aloisia, Victoria

Der letzte der feurigen Liebhaber in Bolesławiec [dt. Bunzlau]


Fot. NKK redaktionelle Material

Am 18. April um 20:15 Uhr wird im Bunzlauer Kino "Forum" das Stück "Der letzte der feurigen Liebhaber" ausgestellt.

„Der letzte der feurigen Liebhaber“ ist eine nicht nur ausgezeichnete Komödie von Neil Simon – eines der meist gespielten Komödienautoren weltweit, sondern auch eine ausgezeichnete Gelegenheit, um das spielerische Können bekannter polnischer Schauspieler zu bewundern: Piotr Gąsowski, Hanna Śleszyńska, Anna Dereszowska und Anna Modrzejewska.

Barney wurde neulich 45 Jahre alt. Er hat eine glückliche Familie, den Ruf "eines ordentlichen Menschen“ und ein gewinnbringendes Restaurant. Sein Leben erscheint ihm jedoch langweilig, gefüllt nur mit Pflichten als Ehemann, Vater und Geschäftsmann. Es fehlt ihm darin Verrücktheit, Spontanität, echten Nervenkitzel und Risiko. Er entscheidet sich also, mit seinen bisherigen Lebensstil abzubrechen und beschließt, Verabredungen mit drei zufällig begegneten Frauen zu organisieren.

Mit der Entwicklung der Handlung, in einem leichten Stil mit viel Humor, unter lustigen Dialogen erhebt sich die Frage: Um das graue Leben bunter zu gestalten gibt es nur einen Weg, nämlich Ehebruch und Lüge?

Eintrittskarten für 80 PLN sind an der Kasse des Kinos "Forum" erhältlich. Sammelbestellungen unter der Telefonnummer +48 604 424 320.

Antragsformular

Bitte füllen Sie das Feld

Bitte füllen Sie das Feld

Bitte füllen Sie das Feld Bitte geben Sie eine gültige E-Mail

Fotoreports

Videoprojekte

Neuigkeiten bei Facebook:
Das Projekt wird vom Europäischen Fonds für regionale Entwicklung im Rahmen des Operationellen Programms zur grenzübergreifenden Zusammenarbeit zwischen Polen und Sachsen 2007-2013 finanziert.
UE

Fügen Sie Ihre Adresse zur Newsletter - Liste und erhalten Sie die interessante Artikel über die aktuelle Veranstaltungen in Ihrer Nähe

NKK
Copyright Nyski Kulturalny Kulturalnik 2012
alle Rechte vorbehalten

Chwilówki Online Informacje Zgorzelec Agencja Social Media Wrocław

TIME: 0.4268